Mehr erfahren

Erleben Sie in HINTERM HORIZONT wie Udo Lindenbergs Auftritt im Palast der Republik beim jungen Publikum Euphorie auslöst, der Stasi den Schweiß auf die Stirn und dem begeisterten Publikum die Freudentränen in die Augen treibt und zum Beginn einer schicksalhaften Liebesbeziehung wird...

Freuen Sie sich auf eine spannende und bewegende Reise in die Vergangenheit der Republik– und damit auch in die Vergangenheit von Udo und Jessy.

Udo Lindenberg der Rockrebell

Berlin, im ehemaligen Osten Deutschlands: Jessy führt ein auf den ersten Blick relativ normales Leben – als liebende Mutter von Steve und treue Ehefrau von Marco. Doch der Schein trügt und die Fassade beginnt zu bröckeln, als eine Boulevardjournalistin ein Foto aus alten DDR-Tagen findet: Udo Lindenberg in inniger Umarmung mit dem damaligen FDJ-Mädchen Jessy...

Ein Blick zurück: Im Jahre 1983 besteht die Nation aus zwei völlig unterschiedlichen Staaten. Getrennt durch die Mauer. Ein Zustand, den Udo Lindenberg nicht akzeptieren kann und will. Seine rebellischen Texte und seine mitreißende Musik machten ihn dadurch auch zum Hoffnungsträger der DDR-Bürger.

Schicksalhafter Auftritt im Palast der Republik

Als er tatsächlich mit seinem Panikorchester bei einem Friedenskonzert im Palast der Republik auftritt, verlieben sich der Rocker aus dem Westen und das Mädchen aus Ostberlin ineinander.

Die Stasi unter Druck

Sein rebellischer Auftritt und die damit einhergehende Begeisterung treiben der Staatssicherheit den Schweiß auf die Stirn. Um dem Klassenfeind in Person von Udo Lindenberg ein Bein zu stellen und seine Popularität für die eigenen Zwecke zu nutzen, planen die Stasi-Genossen einen Coup der besonderen Art und versuchen, einen Doppelgänger einzusetzen, der die eigenen Interessen in das Volk propagieren soll.

Hat diese Liebe eine Chance?

Der eiserne Vorhang verhindert eine normale Liebesbeziehung zwischen Jessy und Udo. Der Keil der Nationen droht zu einem Keil zwischen den Verliebten zu werden. So bleibt ihnen nur ein einziges Wiedersehen: die schicksalhafte Begegnung in Moskau.

Eine harte Probe...

Die Lage spitzt sich zu, als Jessys freiheitsliebender Bruder Elmar bei einem Fluchtversuch geschnappt wird. Um ihn zu retten, gibt sie unter dem Druck der Stasi vor, den Genossen Informationen über Udo herauszugeben. Sie gilt aber fortan als Stasi-Agentin und die Liebe der beiden wird auf ihre härteste Probe gestellt.

Wieder zurück im 21. Jahrhundert kann Jessy Udo immer noch nicht vergessen. Sie beginnt sich zu hinterfragen: Ist ihr biederes Leben wirklich so, wie sie sich ihre Zukunft immer erträumt hatte? Wieso unterscheiden sich ihr Ehemann Marco und Sohn Steve so grundsätzlich? Und welche Rolle spielt der bekannte Rockrebell? Die Antwort darauf kennt nur „Hinterm Horizont“.