Ueber STAGE";et_areas=/unternehmen/ueber-stage;et_ilevel=0&et_target=,0,0,0&et_lpage=0&et_trig=0&et_se=0&et_cust=0&et_basket=&et_url=/unternehmen/ueber-stage/ueber-stage.html;et_tag=&et_sub=&et_organisation=&et_demographic=" />

Führend im Live-Entertainment

Stage Entertainment ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Live-Entertainment. Den Gästen unvergessliche Erlebnisse zu bereiten, sie aus ihrem Alltag zu entführen, zu berühren und zu begeistern, das ist der Anspruch von Stage Entertainment. Dafür sorgen Musical-und Show-Produktionen auf höchstem Niveau, Künstler von Weltklasse und Theater, deren modernstes technisches Equipment und ansprechende Umgebung perfekten Live-Genuss garantieren.

Stage Entertainment ist das mit Abstand erfolgreichste Live Entertainment Unternehmen in Deutschland. Worauf aber gründet dieser Erfolg? Was ist es, das Stage so einzigartig macht? Dieser Film – der offizielle Imagefilm von Stage Entertainment – taucht auf emotionale Weise ein in die faszinierende Welt der Musical-Macher und Theater-Experten. Er nähert sich dem Wesenskern des Unternehmens und stellt die Menschen, ihre Professionalität und die Leidenschaft für das Live Entertainment in den Vordergrund. Er gewährt einen kleinen Blick in die Seele des Marktführers.
Stage Entertainment ist das mit Abstand erfolgreichste Live Entertainment Unternehmen in Deutschland. Worauf aber gründet dieser Erfolg? Was ist es, das Stage so einzigartig macht? Dieser Film – der offizielle Imagefilm von Stage Entertainment – taucht auf emotionale Weise ein in die faszinierende Welt der Musical-Macher und Theater-Experten. Er nähert sich dem Wesenskern des Unternehmens und stellt die Menschen, ihre Professionalität und die Leidenschaft für das Live Entertainment in den Vordergrund. Er gewährt einen kleinen Blick in die Seele des Marktführers.

Geschäftsfelder

Stage Entertainment wurde 1998 von Joop van den Ende in den Niederlanden gegründet. Das Unternehmen ist heute in acht Ländern aktiv und beschäftigt weltweit rund 3.500 Mitarbeiter, davon allein in Deutschland ca. 1.700. Stage Entertainment ist im Wesentlichen in drei Geschäftsfeldern aktiv: die

Eigenentwicklung und Produktion von Live Entertainment, insbesondere Musicals, der Betrieb von Theatern – aktuell 26, davon 11 allein in Deutschland – sowie die Vermarktung dieser Shows, Theater und Veranstaltungen.

Geschäftsfelder Stage Entertainment

GESCHÄFTSFELD - PRODUKTIONEN

Künstlerische Qualität und das sensible Begleiten von kreativen Prozessen stehen bei Stage Entertainment für jede Produktion an erster Stelle. Ziel ist es, Live-Entertainment zu produzieren, das die Gäste nachhaltig begeistert. Zum vielfältigen Spektrum des Unternehmens gehören sowohl international renommierte als auch eigenkreierte Musicals und Shows. Aktuell verfügt Stage international über ein Portfolio von rund 70 Produktionen.

Neben den Ensuite-Shows produziert und vermarktet die Unternehmensgruppe auch Tour- und Arena-Shows wie HOLIDAY ON ICE oder ICE AGE LIVE. Wichtiger Bestandteil der Spielplan-Strategie ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den besten Produktionen wichtiger Lizenzgeber - wie beispielsweise Disney Theatrical Production LTD, Cameron Mackintosh, The Really Usefull Group oder Vereinigte Bühnen Wien.

Stets mit einer ansprechenden Spielplangestaltung am Puls der Zeit zu sein, um dem Publikum auch in Zukunft die weltweit spannendsten Produktionen präsentieren zu können, ist erklärtes Ziel des Unternehmens. Dabei spielt die kreative Weiterentwicklung des Genres Musical eine ebenfalls entscheidende Rolle.

GESCHÄFTSFELD - THEATER

Theater ist Forum für Kunst, Unterhaltung und Begegnung. Diesem Grundsatz folgend betreibt Stage Entertainment in Deutschland elf Theater – aktuell neun davon als Ensuite-Theater für die großen Shows – und baut in Hamburg ein weiteres. Unterschiedlich in Optik, Tradition und Größe verbindet alle Stage Theater ein hoher Qualitäts-Standard.

Die Häuser verfügen über modernstes, allen Ansprüchen der Branche genügendes Equipment der Bühnen-, Ton- und Lichttechnik. Komfortable Zuschauerräume mit bequemer Bestuhlung und optimalen Sichtachsen sowie repräsentative, individuell mit zeitgenössischer Kunst ausgestattete Foyers und rundum bester Service bieten den Gästen ein besonderes Wohlfühlerlebnis.

GESCHÄFTSFELD - VERMARKTUNG

Produktionen, Theater und Vermarktung aus einer Hand - dieses umfassende Konzept zeichnet Stage Entertainment aus und ist eine wichtige Basis für den internationalen Erfolg des Unternehmens.

Ein großes Team von Vertriebs-, Marketing- und PR-Profis sorgt, eng verknüpft mit den Theatern und den künstlerischen Belangen, mit einer facettenreichen Vermarktung dafür, dass eine hohe Bekanntheit und ein breites Interesse für die Live-Entertainment-Angebote von Stage Entertainment bestehen.

Stage Deutschland im Überblick

Zahlen, Daten & Fakten

Firmenname Stage Entertainment Germany
Rechtsform GmbH
Gründer Joop van den Ende
Hauptsitz Hamburg
Geschäftsführer Ursula Neuß (Vorsitzende), Just Spee, Peter Grafe
MitarbeiterInnen ca. 1650
Besucher 2014/2015 3,45 Mio.
Umsatz 2014/2015 € 302 Mio. (HGB)
Investitionen 2014/2015 € 43 Mio.
Ausbildungsstätte Joop van den Ende Academy
Theater in Deutschland 12 (davon 10 Ensuite-Musicaltheater)

Stage Entertainment als Lizenzgeber

Management Stage Entertainment

JOOP VAN DEN ENDE

GRÜNDER

Der niederländische Theater- und TV-Produzent Joop van den Ende gründete nach dem Verkauf seiner Anteile des Fernsehunternehmens Endemol 1998 das internationale Theaterunternehmen Stage Entertainment. 2007 übernahm er den Vorsitz des Aufsichtsrats der Firma. Zur Realisierung seiner weiteren Wachstumsstrategie holte er 2015 CVC Capital Partners an Bord, an die er 60 % seiner Firmenanteile veräußerte. Als Co-Chairman des Aufsichtsrats und Senior Producer ist er weiterhin für Stage Entertainment tätig.

Joop van den Ende ist Träger hochrangiger Orden und Auszeichnungen in vielen Ländern. Seine gemeinsam mit Ehefrau Janine 2001 gegründete VanDenEnde Foundation, eine der größten privaten niederländischen Stiftungen, unterstützt zahlreiche kulturelle und pädagogische Projekte und fördert kulturelles Unternehmertum.

JUST SPEE

CEO

Seit September 2015 ist Just Spee CEO von Stage Entertainment International und führt das gesamte operative Geschäft von Stage Entertainment weltweit. Er wird dabei im Board of Directors von CFO Rob Groot, Chief Content Officer Peter O’Keeffe und

Chief Operations Officer Ronald van Welchem unterstützt sowie von einem internationalen Stab aus Produktions- und Vermarktungsexperten und den Geschäftsführern aller Stage Ländergesellschaften.

USCHI NEUSS

MANAGING DIRECTOR

Seit 19. September 2013 führt Uschi Neuss die Geschäfte von Stage Entertainment Deutschland mit 11 Theatern, 24 Einzelgesellschaften, ca. 1.700 Mitarbeitern und wöchentlich knapp 120.000 zur Verfügung stehenden Sitzplätzen.

Sie ist Mitglied des International Management Teams und des internationalen Executive Committee von Stage Entertainment.

PETER GRAFE

FINANCE DIRECTOR

Peter Grafe verantwortet als Mit-Geschäftsführer von Stage Entertainment Deutschland insbesondere den gesamten kaufmännischen und Finanz-Bereich des Unternehmens. Neben dem Finanz-/Rechnungswesen sowie Controlling führt er die Bereiche IT und Ticketing-IT.

Er leitet die Business-Planungen des Unternehmens insbesondere für neue Produktionen und steuert zentral alle kaufmännischen Belange der Beziehungen zu Lizenzgebern, Kreativen und anderen wesentlichen Kooperationspartnern.

WOLFGANG ORTHMAYR

COMMERCIAL DIRECTOR

Wolfgang Orthmayr hat die vollumfängliche und gebündelte Vermarktungs-, Vertriebs- und Umsatzverantwortung für alle Produktionen von Stage Entertainment in Deutschland. Sein Team wird von vier regionalverantwortlichen

Direktoren sowie je einem Direktor für Tourism Sales und Direct Sales geführt und umfasst zudem die Stabsabteilungen Sales Controlling und Business Development & Corporate Marketing Services.

STEPHAN JAEKEL

UNTERNEHMENSSPRECHER / LEITER PR

Stephan Jaekel verantwortet die Corporate und Produktions PR für Stage Entertainment in Deutschland und sorgt

landesweit für eine relevante und sympathische öffentliche Wahrnehmung „aus einem Guss“.

KERSTIN SCHNITZLER

EXECUTIVE PRODUCER GERMANY

Kerstin Schnitzler verantwortet als Executive Producer den Produktionsaufbau aller Lizenzproduktionen von Stage Entertainment in Deutschland. Sie sorgt dafür, dass bis zur Premiere Darsteller, Regie und Choreographie, Musik und Technik, Bühnenbild, Licht, Ton,

Kostüm und Maske zu einem perfekten Gesamterlebnis zusammenfinden - und dabei die gesetzten Budgets und Zeitrahmen eingehalten werden.

SIMONE LINHOF

ARTISTIC PRODUCER

Simone Linhof zeichnet als Artistic Producer verantwortlich für den Aufbau und die Produktion aller Eigenentwicklungen von Stage Entertainment Germany. Zu ihren Aufgaben zählt

zudem die künstlerische Qualitätskontrolle aller laufenden Produktionen sowie die Berichtslinie der Abteilung Casting.

ULF DEWALD

DIRECTOR OPERATIONS

Ulf Dewald verantwortet das gesamte operative Geschäft von Stage Entertainment. Er steuert sowohl die Theaterbetriebe als auch die zentralen Dachgesellschaften

in relevanten organisatorischen, strategischen, personellen und konzeptionellen Fragen und sorgt somit für deutschlandweites Live-Entertainment-Business auf höchstem Niveau.

OLIVER BANASCH

LEITER RECHT

Oliver Banasch ist Prokurist des Unternehmens und verantwortet in seiner Funktion als

Leiter Recht alle rechtlichen Vorgänge und Grundlagen sowie vertraglichen Angelegenheiten.