Direkt zum Inhalt
venues
  • Stuttgart
  • Berlin
Stuttgart

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Berlin

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Ticket Hotline

01805-4444*

*14 Ct./Min. aus dem deutschen Festnetz, max. 42 Ct./Min. aus dem Mobilfunknetz.

Sie erreichen uns zu folgenden Zeiten:

Mo - Fr

08:00 - 21:00

Sa

08:00 - 20:00

So

10:00 - 20:00

Corona Update

Lesen Sie alle Informationen zu unserem Umgang mit COVID-19.

Alle Informationen

This page has a custom background

Configure this component to alter page background. Remove this component if you want to remove the page background. You won't be able to set background color for a page if it uses a color-theme. It's recommended to place this component at the top of the page.

This component is not visible for anonymous users

Die Atherton Zwillinge

Andrew und Kevin

Andrew und Kevin Atherton arbeiten als Strapatenkünstler im Cirque du Soleil. Seit über 16 Jahren haben sie an tausenden von Shows in den USA und weltweit teilgenommen. Gemeinsam entwickelten sie die berühmte Zweier-Strapatennummer für Varekai, Iris, Zarkana und Paramour.

Alles begann in einem kleinen Ort nahe Manchester, als die eineiigen Zwillinge Andrew und Kevin mit 7 Jahren ihren ersten Gymnastikunterricht besuchten. Dank ihrer unübersehbaren Begabung konnten sie bald in den Gymnastikclub der Wigan Schools eintreten. Gemeinsam vertraten sie Großbritannien in fünf Weltmeisterschaften, zwei Europameisterschaften und den Commonwealth Games. Unter Anleitung ihres Trainers Martin Reddin begannen die Zwillinge ihre professionelle Gymnastikkarriere, die sie im Alter von 24 beendeten, um sich dann der großen Cirque du Soleil Welt zu widmen.

Und so hat alles angefangen

Alles begann in einem kleinen Ort nahe Manchester, als die eineiigen Zwillinge Andrew und Kevin mit 7 Jahren ihren ersten Gymnastikunterricht besuchten. Dank ihrer unübersehbaren Begabung konnten sie bald in den Gymnastikclub der Wigan Schools eintreten. Gemeinsam vertraten sie Großbritannien in fünf Weltmeisterschaften, zwei Europameisterschaften und den Commonwealth Games. Unter Anleitung ihres Trainers Martin Reddin begannen die Zwillinge ihre professionelle Gymnastikkarriere, die sie im Alter von 24 beendeten, um sich dann der großen Cirque du Soleil Welt zu widmen.

Und so hat alles angefangen

Paramour.Lyric Theatre..Produced by Cirque du Soleil Theatrical.Music by Bob & Bill; Co-Composer: Andreas Carlsson; Lyrics by Andreas Carlsson; Musical Director: Seth Stachowski.Creative Guide: Jean-François Bouchard; Creative Director: Jean-François Bouchard; Directed by Philippe Decouflé; Associate Creative Director: West Hyler, Shana Carroll and Pascale Henrot; Scene Director: West Hyler; Acrobatic Designer: Shana Carroll; Choreographer: Shana Carroll and Daphné Mauger.Scenic Design by Jean Rabasse; Costume Design by Philippe Guillotel; Lighting Design by Patrice Besombes; Sound Design by John Shivers; Projection Design by Olivier Simola and Christophe Waksmann; Hair Design by Josh Marquette; Make-Up Design by Nathalie Gagné; Props Design by Anne-Séguin Poirier.President and Managing Director, Cirque du Soleil Theatrical: Scott Zeiger; Executive Producer: Jayna Neagle; General Manager: Bespoke Theatricals.Technical Supervisor: David Benken; Production Stage Manager: Claudette Waddle; Stage Manager: Timothy R. Semon.Musical Coordinator: Howard Joines; Band Leader: Seth Stachowski; Associate Conductor: James Lutz; Trumpet/Flugelhorn: Alex Bender; Acoustic/Electric Basses: Benjamin Campbell; Drums/Percussion: Benoit Clement; Cello: Louise Dubin; Percussion: Aaron Guidry; Trombone/Bass Trombone: James Lutz; Violin/Mandolin: Paul Woodiel; Keyboard/Guitar/Banjo/Saxophone: Seth Stachowski.Acrobatic Casting: Cirque du Soleil Casting; Casting New York: Telsey + Company and Cesar A. Rocha, CSA; General Press Representative: Boneau / Bryan-Brown; Marketing: Kristina Heney; Flying Machine Design and Choreography: Raffaello D'Andrea and Verity Studios; Acrobatic Performance Designer: Boris Verkhovsky; Rigging and Acrobatic Equipment Designer: Pierre Masse; Artistic Director/Acrobatic Coach: Eric Heppell; Dance Captain: Bruce Weber.Cast.Jeremy Kushnier .A.J. Golden .Ruby Lewis .Broadway debut.Indigo James .Ryan Vona .Joey Green .Kat Cunning .Broadway debut.Lila .Sarah Meahl .Broadway debut.Gina .Bret Shuford .Robbie .Tom Ammirati .Broadway debut.Ensemble .Andrew Atherton .Broadway debut.Ensemble .Kevin Atherton .Broadway debut.Ensemble .Lee Brearley .Broadway debut.Ensemble .Yanelis Brooks .Broadway debut.Ensemble .Samuel William Charlton .Broadway debut.Ensemble .Martin Charrat .Broadway debut.Ensemble .Nate Cooper .Broadway debut.Ensemble .Myriam Deraiche .Broadway debut.Ensemble .Kyle Driggs .Broadway debut.Ensemble .Jeremias Faganel .Broadway debut.Ensemble .Amber Brooke Fulljames .Broadway debut.Ensemble .Tomasz Jadach .Broadway debut.Ensemble .Rafal Kaszubowski .Broadway debut.Ensemble .Reed Kelly .Ensemble .Denis Kibenko .Broadway debut.Ensemble .Joe McAdam .Broadway debut.Ensemble .Raven McRae .Ensemble .Amber J. Merrick .Broadway debut.Ensemble .Sheridan Mouawad .Broadway debut.Ensemble .Amber Barbee Pickens .Broadway debut.Ensemble .Justin Prescott .Ensemble .Fletcher Blair Sanchez .Broadway debut.Ensemble .Mathieu Sennacherib .Broadway debut.Ensemble .Blakely Slaybaugh .Broadway debut.Ensemble .Sam Softich .Broadway debut.Ensemble .Amiel Soicher .Broadway debut.Ensemble .Steven Trumon Gray .Broadway debut.Ensemble .Amber van Wijk .Broadway debut.Ensemble .Bruce Weber .Broadway debut.Ensemble .Tomasz Wilkosz .Broadway debut.Ensemble .Zhengqi Xia .Broadway debut.Ensemble .Understudies: Kat Cunning (Indigo James), Sarah Meahl (Indigo James), Bret Shuford (A.J. Golden, Joey Green) and Blakely Slaybaugh (Joey Green).

Ihr Weg zu Cirque Du Soleil

Mit 20 Jahren entdeckten Andrew und Kevin die Welt des Cirque du Soleil. Sie sahen eine Aufführung der Show “Alegria” in der Royal Albert Hall in London. Damit begann ihr Traum, eine Zweier-Strapatennummer für den Cirque zu erarbeiten.
4 Jahre später beendeten die Zwillinge ihre Gymnastikkarriere und wurden zum Cirque eingeladen, um eine Probevorführung zu geben; das Ergebnis war eine offizielle Einladung zur Teilnahme an einer Allgemeinen Ausbildungsschulung / "General Formation Training" in Montreal, Quebec führte.
Seither haben Andrew und Kevin Strapatennummern für Shows wie Varekai, Iris, Zarkana und Paramour on Broadway entwickelt, die in vielen tausend Vorstellungen in den Vereinigten Staaten und weltweit aufgeführt werden.

Ihre Arbeit wurde schon vielfach fotografiert, international ausgestellt und veröffentlicht. Am 26. Februar 2012 traten die Atherton Twins sogar bei der 84. Oscarverleihung ® auf. Ihr Auftritt wurde in mehr als 225 Länder weltweit übertragen.

 

Mehr zur Show

Sie möchten Sich einstimmen? Noch ein paar letzte Infos zur Geschichte oder die Darsteller? Schauen Sie hier.

Mehr zur Show

FAQs

Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.

Zu den FAQs

Theater Vermietung

Begeistern Sie Kunden, Mitglieder, Partner oder Mitarbeiter mit einem individuellen und unvergesslichen Event.

Vermietung der Theater