ROBERTA VALENTINI

Molly Jensen

Die gebürtige Nürnbergerin Roberta Valentini absolvierte ihre Musical-Ausbildung an der Theaterakademie August Everding in München und schloss mit Diplom ab. 2006 stand sie bereits als alternierende Elisabeth und Gräfin Esterházy in der Schweizer Erstaufführung von ELISABET bei den Thunerseespielen auf der Bühne. Sie setzte ihre Karriere fort mit Hauptrollen in ANATEVKA (Chava) in Braunschweig, JEKYLL & HYDE (Lucy), CHESS (Florence Vassy), COMPANY (April), HEXEN VON EASTWICK (Sukie), DAS MOLEKÜL (Roaslind Franklin, Claire Fraiser) u.a. in Bielefeld. DAS GEHEIMNIS DES EDWIN DROOD (Edwin Drood) in Münster. 2009 spielte sie die Titelrolle in der europäischen Erstaufführung von MARIE ANTONETTE in Bremen. Zeitgleich war Roberta auch in WICKED - DIE HEXEN VON OZ als Elphaba zu sehen. 2011 prägte sie die Rolle der Ulla in der Uraufführung von KEIN PARDON in Düsseldorf und kreierte in der Weltpremiere von CASANOVA die Rolle der Henriette in Dessau. 2014 spielte sie erneut in ELISABETH diesmal aber als 1. Besetzung der Titelrolle in der Tourneeproduktion die auch als Gastspiel in Shanghai, China zu sehen war. Bei den Sommerfestspielen in Tecklenburg verkörperte Roberta 2016 und 2017 die Morgana in ARTUS, Fiona in SHREK und die Beatrice in REBECCA. Zuletzt sah man Roberta als Marian in DIE BRÜCKEN AM FLUSS, als Berit in der Weltpremiere von LUNA und Sybilla sr. in HERZ AUS GOLD.

RICCARDO GRECO

Sam Wheat

Riccardo Greco freut sich sehr in Hamburg zur Rolle des SAM zurückzukehren, die er 2017 in der deutschsprachigen Erstaufführung in Linz kreiert hat. Er erhielt seine Ausbildung an der Joop van den Ende Academy in Hamburg als Stipendiat von Perrin Manzer Allen. Sein erstes Engagement führte ihn nach Berlin, dort spielte er u.a. die Rolle des Sky in MAMMA MIA. 2008 gehörte er zu den letzten fünf Bewerbern der SAT.1-Show ICH TARZAN, DU JANE. In Roman Polanskis TANZ DER VAMPIRE in Oberhausen und Stuttgart war er als Nightmare Solo und als Cover Alfred zu sehen. Danach stand er als Kenickie sowie als Danny bei der Deutschlandtour von GREASE auf der Bühne. Für SISTER ACT kam Riccardo als Swing, Cover TJ, Erkan und Eddie Fritzinger erstmals ans Wiener Ronacher. Dort sah man ihn auch als Simon/Peter in der konzertanten Version von JESUS CHRIST SUPERSTAR. Es folgten Maximilian von Mexico und Luigi Lucheni in der 20-jährigen Jubiläumsversion von ELISABETH im Raimund Theater Wien. Bei der Uraufführung von DER BESUCH DER ALTEN DAME im Ronacher Wien verkörperte er den Jungen Alfred. Beim Musicalsommer in Amstetten spielte er Sonny Malone in XANADU, Nick Hurley in FLASHDANCE und Monty in SATURDAY NIGHT FEVER. Der amerikanische Komponist Scott Alan verpflichtete ihn 2013 als Solisten für sein Konzert in der Indigo2 Arena in London. Seit 2014 ist Riccardo Greco Teil des festen Musicalensembles am Landestheater Linz und spielte dort Enjolras in LES MISERABLES, THE WORLD GOES ROUND, Peter in COMPANY, Tommy in THE WHO‘S TOMMY, Dinsmore in SINGIN‘ IN THE RAIN, Hedwig in HEDWIG AND THE ANGRY INCH, Zinnowitz in GRAND HOTEL, Wolf/Rapunzels Prinz in INTO THE WOODS, Malcolm McGregor in THE FULL MONTY, Rajah Bimmy in ON THE TOWN, Edna Turnblad in HAIRSPRAY, Giuseppe Zangara in ASSASSINS und zudem in den deutschsprachigen Erstaufführungen Rach in PRÉLUDES, Sam Wheat in GHOST-NACHRICHT VON SAM, Mr. Wormold in BETTY BLUE EYES und Punch in der Uraufführung von IN 80 TAGEN UM DIE WELT. Bei den Bad Hersfelder Festspielen 2018 spielt er die Rolle des Hippie- Anführers Berger im Musical HAIR. Neben seinem Engagement bei GHOST-DAS MUSICAL im Operettenhaus Hamburg, kann man Riccardo auch am Landestheater Linz als Newton in David Bowie‘s Musical LAZARUS und als Glamrock Queen Hedwig in HEDWIG AND THE ANGRY INCH sehen. Riccardo ist auf den CD Produktionen von DER BESUCH DER ALTEN DAME, LUNA, THE WHO‘S TOMMY, der Originalaufnahme GHOST - NACHRICHT VON SAM (Linzer Castalbum) und BETTY BLUE EYES zu hören.

MARION CAMPBELL

Oda Mae Brown

Marion Campbell, gebürtige Londonerin mit jamaikanischen Wurzeln, kam für die Rolle der Cynthia im Musical BUDDY – DIE BUDDY HOLLY STORY nach Hamburg ans heutige Stage Theater im Hafen und verlegte ihren Lebensmittelpunkt nach Deutschland.

Seitdem ist sie von deutschen Bühnen nicht mehr wegzudenken. So spielte sie die vielschichtige Rolle der Ella Fitzgerald in BILLY UND ELLA, Shenzi in Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN, Motormouth Maybelle in HAIRSPRAY und weitere Hauptrollen in MOTOWN – DIE LEGENDE und THE 27 CLUB, sowie Anna in BUTTERFLY BLUES am Monsun Theater Hamburg. Als Solistin gab sie Konzerte am Londoner Palladium Theatre, in Hamburg auf Kampnagel, in der Markthalle, im Knust und beim Hafengeburtstag, bei der Kieler Woche und in der Köln Arena.

2014 führte ihr Weg zu THE VOICE OF GERMANY, wo sie den 4. Platz belegte und im Anschluss die Deutschlandtour begleitete. 2015 war sie mit Silbermond (Frontfrau Stefanie Klos) auf der Alles auf Anfang Tour und dabei auch zu Gast bei Stefan Raab. Zuletzt war Marion Campbell als Queen Elizabeth I in MARY STUART – THE MUSICAL in der Londoner Kult-Location The Karamel Club zu sehen.

Die leidenschaftliche Songschreiberin veröffentlichte selbstständig und unabhängig ihre zweite Single Redemption. Marion freut sich riesig, Oda Mae Brown nach Berlin nun auch im Stage Operettenhaus verkörpern zu dürfen.

JOHN VOOIJS

Carl Brunner

Der Sänger, Songwriter und Musicaldarsteller John Vooijs wurde 1979 in Katwijk in Südholland geboren. Bevor er sich komplett der Bühne zuwandte, probierte er zunächst ganz andere Karrierewege wie das Friseurhandwerk, Grafik und Management für sich aus. Schließlich war die Liebe zur Musik aber stärker – zum Glück für seine Fans. John perfektionierte sein Talent mit einem Studium an der Theaterakademie in Amsterdam und in Masterclass-Seminaren mit Willem Nijholt und Pia Douwes. In diversen Musicalproduktionen und TV-Shows machte er sich in den Niederlanden einen Namen. Durch eine Casting-Show kam er 2007 zum Musical Tarzan in Den Haag, wo er als Cover die Titelrolle verkörperte. Es folgten Hauptrollen in Joseph And The Amazing Technicolor Dreamcoat (Joseph alternierend), Mamma Mia! (Sky) und We Will Rock You (Galileo). Sein erstes Engagement in Deutschland war Tarzan in der Neuen Flora in Hamburg. In der Disney-Produktion spielte er ab 2011 alternierend mit Alexander Klaws die Titelrolle. John sollte dem Dschungel noch eine Weile treu bleiben: Auch in der Stuttgarter und in der Oberhausener Inszenierung von Tarzan begeisterte er das Publikum. Darüber hinaus stand er als Solist in Shows wie Musical Classics in Ahoy, Top 2000 live und We want Queen auf der Bühne und nahm an der niederländischen Version der TV-Show The Voice teil. Seit 2017 ist John der Leadsänger der Rockband „Anyone’s Daughter“.

ENSEMBLE

Enny de Alba (Clara und Cover Oda Mae Brown) | Tamara Wörner (Louise) | Rachel Colley (Ensemble, Orticia, Cover Clara, Cover Louise) | Lanie Sumalinog (Ensemble, Mrs Santiago, Cover Clara, Cover Louise) | Anja Backus (Ensemble, Cover Molly) | Rosalie Simone van
Wengerden | Piek van der Kaaden (Ensemble, Cover Molly) | Kayleigh Stephenson | Kristel Constant (Swing) | Emma Hunter (Swing, Dance Captain) | Rob Pelzer (Krankenhausgeist) | Marius Bingel (U-Bahn Geist) | Mischa Kiek (Willie Lopez) | Philipp Nowicki (Ensemble, Cover Carl) | Alex Bellinkx (Ensemble, Cover Krankenhaus Geist) | Giuliano Mercoli (Ensemble, Cover Krankenhaus Geist) | Philip Anderson (Ensemble)| Andre Naujoks (Ensemble, Cover U-Bahn Geist) | Alan Byland (Swing, Assistant Dance Captain) | David Eisinger (Swing) | Nikolas Heiber (Walk-In Cover Sam, Carl)