Musical und Artistik – zwei Künste in einem Show-Erlebnis

Im Mai lud Stage Entertainment Presse und Partner in den Schuppen 52 nach Hamburg ein. Die Location, in der normalerweise große Galaabende stattfinden, war Schauplatz für eine weltweit einmalige Verkündung: Stage Entertainment feiert im April 2019 in Zusammenarbeit mit CIRQUE DU SOEIL die Europapremiere von PARAMOUR – DAS MUSICAL im Stage Theater Neue Flora Hamburg. Welche Herausforderungen eine solch spektakuläre Show mit sich bringt und wie groß die Vorfreude bei allen Beteiligten ist, sehen Sie im Video.

"ATEMBERAUBEND!"

–The New York Times

"SO ETWAS WIE PARAMOUR HABEN SIE NOCH NIE ZUVOR GESEHEN!"

–Theatermania

"ÜBERWÄLTIGEND!"

–The Wall Street Journal

Das Leading Team hinter Paramour

Uschi Neuss

Geschäftsführerin Stage Entertainment

Uschi Neuss studierte in Köln Geschichte, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften, Anglistik sowie Germanistik und Kunstgeschichte. Nach vielen Jahren in verschiedensten Positionen bei Stage Entertainment, ernannte der internationale Vorstand Uschi Neuss im September 2013 zur Geschäftsführerin der deutschen Ländergesellschaft. Stage Entertainment Germany ist die größte und umsatzstärkste Gesellschaft innerhalb der internationalen Unternehmensgruppe und begründet den Stellenwert des deutschen Musicalmarkts als drittwichtigstem der Welt, nach dem Broadway und dem West End. Unter der Führung von Uschi Neuss hat Stage Entertainment Germany das deutsche Theaterportfolio auf dreizehn Häuser ausgebaut, den Markteintritt in München geschafft, das Touring-Geschäft erweitert und die jährliche Zahl der Besucher auf fast vier Millionen erhöht. Uschi Neuss ist verantwortlich für aktuell rund € 320 Mio. Jahresumsatz und ca. 1.700 Mitarbeiter, die ihren Gästen Abend für Abend unvergessliche Musical-, Show- und Veranstaltungserlebnisse bieten.

Diane Quinn

Chief Creative Officer Cirque du Soleil

Diane Quinn arbeitet seit 2004 bei Cirque du Soleil und begleitete seit dem verschiedenste Positionen, wie Public Services Director (Corteo), Director of Artist Management und Company Manager (KA) in Las Vegas. Im Mai 2018 wurde sie zum Chief Creative Officer der Cirque du Soleil Entertainment Group berufen. In dieser Position leitet sie ein Team, welches die künstlerische Qualität jeder Show gewährleistet. Als Veteranin der Kunst- und Unterhaltungsszene in Toronto war Diane Quinn unter anderem Koordinatorin des „Arts Administration Program“ an der Universität von Toronto, Gründungsmitglied der „Soulpepper Theatre Company“ und des „Festivals of Classics“ und Executive Director der Organisation „Women in Film & Television – Toronto“.

Kerstin Schnitzler

Executive Producer Stage Entertainment

Nach dem Abschluss ihres Lehramtsstudiums und ihrer Arbeit als Produktions- und Redaktionsassistentin für diverse Show- und Entertainment-Formate bei RTL in Köln, ging Kerstin Schnitzler nach Los Angeles zu Paramount Pictures und arbeitete für das Star-Magazin Entertainment Tonight. Zurück in Deutschland, war sie als Redakteurin und später als Executive Producer bei der Me, Myself & Eye Film- und TV-Produktion in München und Hamburg tätig und produzierte dort unter anderem BRAVO TV und diverse Show- und Musikformate. Seit März 2003 arbeitet sie für Stage Entertainment und war als Producer verantwortlich für den Aufbau der Musicals 42nd Street, Cats, Blue Man Group, Disneys Die Schöne und das Biest, Dirty Dancing, Mamma Mia!, Elisabeth, 3 Musketiere, Das Phantom der Oper, Ich will Spaß!, Tanz der Vampire, Wicked – Die Hexen von Oz, Ich war noch niemals in New York, Hinterm Horizont in Berlin und als Executive Producer Rocky - Das Musical, Disneys Musical Tarzan in Stuttgart und Disneys Aladdin in Hamburg. Zudem betreute sie als Projektleitung die Fernsehsendung Ich Tarzan, Du Jane auf SAT1. Seit Januar 2014 ist Kerstin Schnitzler als Executive Producer für alle Shows von Stage Entertainment in Deutschland zuständig.