Mehr

MAMMA MIA! – Es geht wieder los!

Mamma Mia Premiere in Linz

Nach drei Jahren Abstinenz kehrt MAMMA MIA! zurück. Nachdem es im Stage Metronom Theater Oberhausen zuletzt „Danke für die Lieder“ hieß, startet eines der erfolgreichsten und beliebtesten Musicals der Welt auf eine große Tour. Darunter auch Städte, in denen die deutschsprachige Original-Inszenierung in der Übersetzung von Michael Kunze und Ruth Deny noch nie zu sehen war.

22 der beliebtesten ABBA Songs erzählen die sonnige und heitere Geschichte von MAMMA MIA!: Ein heißer Sommer in der Ägäis.

Alle lieben MAMMA MIA!

Das weltweit gefeierte Original MAMMA MIA! ist ein mitreißendes Musical, das bereits von über 54 Millionen Menschen in 400 Städten weltweit gesehen wurde. 22 Superhits von ABBA wie „Dancing Queen“, „Take a chance on me“ und natürlich „Mamma Mia“ wurden so raffiniert mit der Geschichte verwoben, dass ein furioses Vergnügen voller Glücksgefühle entstand, auf das selbst Hollywood aufmerksam wurde. Auch die Leinwandversion, mit Stars wie Meryl Streep und Pierce Brosnan, konnte ein Millionenpublikum überzeugen. Die Geschichte handelt vom Mut, die eigenen Träume zu verwirklichen, von Liebe, Freundschaft, Familie und der Bedeutung der Vergangenheit für das Glück der Zukunft.

Mamma Mia auch bei Ihnen

Sehen Sie hier einen Überblick, wann Mamma Mia an welchem Standort zu Gast ist.

Basel - 2. April – 14. April 2019

Theater Vorstellungszeiten Termine

Musical Theater Basel


Feldbergstrasse 151
4058 Basel
Schweiz


Veranstalter:

show tickets ag Zürich im Auftrag von Rent-a-Show AG Zürich
Mo
spielfrei

Di
19:30 Uhr

Mi
18:30 Uhr

Do
19:30 Uhr

Fr
19:30 Uhr

Sa
14:30 & 19:30 Uhr

So
13:30 & 18:30 Uhr
2. April – 14. April 2019

Preview:

Dienstag, 02. April 2019

Premiere:

Mittwoch, 03. April 2019

Vorstellungsdauer:

2 Std. 40 Min. inkl. 30 Min. Pause

MÜNCHEN - 17. April – 23. April 2019

Theater Vorstellungszeiten Termine

Deutsches Theater


Schwanthalerstraße 13
80336 München

Veranstalter:

Deutsches Theater
Mo
14:30 & 19:30 Uhr

Di
19:30 Uhr

Mi
19:30 Uhr

Do
19:30 Uhr

Fr
spielfrei

Sa
14:30 & 19:30 Uhr

So
14:30 & 19:00 Uhr
17. April 2019 – 23. April 2019

Preview:

Mittwoch, 17. April 2019

Vorstellungsdauer:

2 Std. 40 Min. inkl. 30 Min. Pause

BADEN-BADEN - 26. April – 02. Mai 2019

Theater Vorstellungszeiten Termine

Festspielhaus Baden-Baden


Beim Alten Bahnhof 2
76530 Baden-Baden

Veranstalter:

Festspielhaus und Festspiele Baden-Baden gGmbH
Mo
20:00 Uhr

Di
20:00 Uhr

Mi
19:00 Uhr

Do
20:00 Uhr

Fr
20:00 Uhr

Sa
14:00 & 19:00 Uhr

So
14:00 & 19:00 Uhr
26. April – 02. Mai 2019

Preview & Premiere:

Freitag, 26. April 2019

Zusatzshow:

Mittwoch, 01. Mai 2019

Vorstellungsdauer:

2 Std. 40 Min. inkl. 30 Min. Pause

ESSEN - 08. Mai - 02. Juni 2019

Theater Vorstellungszeiten Termine

COLOSSEUM THEATER


Altendorfer Str. 1
45127 Essen

Veranstalter:

STAGE ENTERTAINMENT
Mo
spielfrei

Di
18:30 Uhr

Mi
18:30 Uhr

Do
19:30 Uhr

Fr
19:30 Uhr

Sa
14:30 & 19:00 Uhr

So
14:00 & 18:30 Uhr
08. Mai - 02. Juni 2019

Preview:

Mittwoch, 08. Mai 2019

Premiere:

Donnerstag, 09. Mai 2019

Vorstellungsdauer:

2 Std. 40 Min. inkl. 30 Min. Pause

MAMMA MIA! in Berlin

Ab September 2019 ist MAMMA MIA! für nur kurze Zeit zurück in Berlin im Stage Theater des Westens.

Eindrücke unserer Besucher und der Cast

Artists:

Donna Sabine Mayer
Tanja Betty Vermeulen
Rosie Barbara Raunegger
Sam Karim Khawatmi
Harry Detlef Leistenschneider
Bill Jörg Zuch

Die Band:

Michael Delhaye (Musical Director), Rastislav Kordik (Ass. MD), Anja Maria Lisa Fischer, Heiko Radke-Sieb, Julian Hubert, Michael Deak, Frank Behle und Alberto Cobo Sanchez

Sophie Katharina Gorgi
Lisa Abla Alaoui
Ali Livia Wrede
Sky Marvin Kobus Schütt
Eddie Timo Muller
Pepper James Cook

In weiteren Rollen sind zu sehen:

Gerd Achilles, Camilla Bates, Eva Maria Bender, Helena Blöcker, Sanne Buskermolen, Brad Corben, Anneka Dacres, Sanne Groenen, Kevin Hudson, Eiko Keller, Peter Knauder, Oliver Koch, Tommie Luyben, Carl Richardson, Marc Schlapp, Kevin Schmid, Bettina Schurek, Marije van Sonsbeek, Enya Maria Oshaug Weibell und Livia Wrede.

"DANKE FÜR DIE MUSIK."

Bild