Zurück

, Stuttgart - Rocky - das Musical

Jana Ina und Giovanni Zarrella erleben ROCKY hautnah

Der „Mythos Rocky“ hat auch das prominente Ehepaar Jana Ina und Giovanni Zarrella erfasst. Den Film aus den 70er-Jahren feiern sie als Kult. Bei der Weltpremiere des Musicals in Hamburg haben sie Sylvester Stallone persönlich getroffen. Und gerade sind sie aus ihrem USA-Urlaub zurückgekommen, wo sie sich bei einer Rocky-Tour die Filmdrehorte in Philadelphia angeschaut haben. Höchste Zeit also, sich selbst einmal als Rocky und Adrian zu versuchen. Zu dieser Gelegenheit hat das Musical Jana Ina und Giovanni ins Stuttgarter Stage Palladium Theater eingeladen.

„Was für ein Tag, da hat sich wirklich ein großer Traum erfüllt. Wir spielten mitten in dem gigantischen Bühnenbild und schlüpften in die Original-Kostüme, das war Rocky hautnah, Wahnsinn!“, fasste Giovanni Zarrella die Erlebnisse zusammen.

Das Ehepaar war begeistert von den Kulissen, die ständig aus und in allen Richtungen über die Bühne rauschen, von der Liebesgeschichte zwischen Rocky und Adrian, vom Regen und dem Schlittschuh fahren auf der Bühne. Die beiden ließen sich von den Hits wie Eye of the Tiger und Living in America mitreißen und sahen zum Schluss den tonnenschweren Boxring mitten in den Saal auf sich zukommen. Die Moderatorin schwärmte: „In diese Welt von ROCKY konnten wir eintauchen – einfach atemberaubend!“

Beim Nachmittag hinter den Kulissen des Stage Palladium Theater galt es für die beiden, sich unterschiedlichen Herausforderungen zu stellen. Die lebensfrohe Moderatorin Jana Ina schlüpfte in die Rolle der schüchternen und introvertierten Adrian. Ihr Ehemann Giovanni musste den Spagat zwischen Boxtraining und einem Liebeslied meistern.

„Respekt, was die Darsteller Abend für Abend leisten müssen. Allein das Training für die große Schlussszene hat mich ganz schön geschafft. Seilhüpfen, auf den Ballen tänzeln, den Takt der Musik halten, auf die Körperspannung achten – und das war nur ein erster Einblick“, erzählte der 38-Jährige schwitzend. Hauptdarsteller Nikolas Heiber (Rocky) und Fight Captain Denys Magda leiteten das Training. Im Anschluss hatte es Giovanni Zarrella als Musiker und Sänger anschließend dafür etwas leichter, seine Frau mit dem Liebeslied „Adrian“ zu verzaubern.

Jana Ina musste bei ihrem Maskentermin gleich mehrfach in den Spiegel schauen. „Die Verwandlung mit Perücke und Kostüm ist wirklich enorm. Obwohl wir ein Paar sind, standen wir uns in völlig anderen Rollen gegenüber, das war sehr spannend“, erzählte Jana Ina.

In der Finalszene konnten sich Jana Ina und Giovanni dann schließlich verliebt in die Arme fallen und endlich küssen.

Kontakt

Jürgen Langerfeld

PR Manager


Stage Palladium Theater
Plieninger Strasse 109
70567 Stuttgart

0711 / 900 66 - 912 juergen.langerfeld@stage-entertainment.com