Zurück

, Stuttgart - Anastasia

Hauptdarstellerin von ANASTASIA steht fest

Eine einfühlsame Geschichte, aufwändige Kostüme und eingehende Musik – damit begeistert ANASTASIA bisher das Publikum am Broadway. Im Herbst feiert die Produktion Deutschlandpremiere im Stage Palladium Theater. Die Zuschauer können sich auf eine spannende und emotionale Reise freuen. Wer die Hauptfigur spielt, hat Stage Entertainment heute bekanntgegeben: Judith Caspari verkörpert die Titelrolle.

Jürgen Marx, Stage Entertainment Area Director Süd/West, freut sich über den gelungenen Auftakt: „Judith Caspari hat uns mit ihrer ganz persönlichen Art eingestimmt auf die sowohl berührende als auch spannende Geschichte, die das Stuttgarter Publikum erwarten darf.“ Hierzu hat auch die historische Kulisse beigetragen. Um für einen ersten Moment in die Welt von ANASTASIA einzutauchen, legte Stage Entertainment die Präsentation in den Marmorsaal im Weißenburgpark. Im Jahr 1912 erbaut, spiegelt der Saal genau die Zeit wider, in der das Musical-Erlebnis mit großem Geschichtswert spielt.

Judith Caspari ist Absolventin der Folkwang Universität der Künste in Essen. Die 24-jährige Sopranistin hat unter anderem in der Produktion „The Sound Of Music“ mitgewirkt und spielte die Hauptrolle der Maria in der „West Side Story“. Warum ihre Vorfreude auf die Hauptrolle gerade bei dieser Produktion besonders groß ist, schildert Caspari anhand ihrer eigenen Kindheitserinnerung: „Als junges Mädchen habe ich ständig die Kassetten mit der Musik des Zeichentrickfilms gehört. Und jetzt singe ich bald selbst bei der Deutschlandpremiere von ANASTASIA die wundervollen Lieder – das ist sehr aufregend!“ Die Rolle reizt sie, weil es nicht um eine klassische Prinzessinnengeschichte geht, sondern um eine noch junge Frau, die sich auf die Suche nach ihrer Identität machen muss. Der Weg ist mühsam, doch sie kämpft sich mutig durch emotionale Höhen und Tiefen. Judith ist selbst noch jung, sie suche im Prinzip auch noch nach ihrem Weg in und durch die Bühnenwelt. „Von daher gibt es eine gewisse Parallele zwischen Anya, wie meine Hauptrolle im Stück heißt, und mir.“

Genau solch eine natürliche und authentische Hauptdarstellerin hat die Castingabteilung gesucht und in Judith Caspari entdeckt, wie Castingdirektor Ralf Schädler beschreibt: „Uns ging es um eine Persönlichkeit, die für die Zuschauer so interessant ist, dass sie mit dieser Person einen ganzen Abend verbringen möchten.“ Denn im Vergleich zu einigen anderen Musicals ist die Hauptrolle bei ANASTASIA besonders stark gefordert. Sie führt das Publikum durch fast jede Szene. Das Casting glich der berühmten Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen. So viele Darsteller hatten sich bei noch keiner anderen Produktion beworben.

ANASTASIA – Die Handlung

Russland befindet sich in den 1920er Jahren in großer Aufruhr und das Volk begehrt gegen seine Herrscher auf. Der Legende nach soll Anastasia angeblich als einziges Mitglied ihrer Familie schwer verletzt überlebt haben. Es heißt, sie habe dabei aber ihr Gedächtnis verloren und lebe seitdem in einem Kinderheim. Dort bekommt sie das Leid der Bevölkerung hautnah zu spüren.

Durch einen Wink des Schicksals erfährt sie Jahre später, dass sie noch eine Verwandte hat, zu der sie sich nun auf den Weg macht: Entschlossen und mutig, aber ohne Erinnerungen und ohne Identität. Auf ihrem Weg erlebt sie alle emotionalen Höhen und Tiefen, die dieses Leben ausmachen: Freundschaften fürs Leben, unendliche Liebe und grenzenloses Vertrauen, aber auch großes Leid und finstere Intrigen. Perfekter Stoff also für kontroverse Duette, gefühlvolle Balladen, impulsive Songs und abwechslungsreiche Ensemble-Stücke. Sie sieht Gegensätze wie arm und reich, die neue und alte Ordnung, Tradition und Moderne.

Angelehnt an die beiden beliebten Verfilmungen, ist ANASTASIA ein Musical-Erlebnis mit großem Geschichtswert, mitreißender Musik und aufwändigen Kostümen und Kulissen, die jede Szene, jedes Wort und jedes Gefühl, das auf der Bühne stattfindet, unterstreichen. In dem eindrucksvollen neuen Musical geht es darum, sich selbst zu entdecken und sich davon abzugrenzen, für wen einen andere halten.

Die Deutschlandpremiere von ANASTASIA in Stuttgart findet am 15. November 2018 imStage Palladium Theater statt. Tickets sind erhältlich unter musicals.de.