Zurück

, Berlin - TANZ DER VAMPIRE

Schaurig schöne Premiere! TANZ DER VAMPIRE im Berliner Stage Theater des Westens

Das Kult-Musical TANZ DER VAMPIRE feierte seine vierte Premiere in Berlin und begeisterte erneut die Ehrengäste: Unter ihnen Leonard Freier mit Caona, die mit Original-Kostümen aus dem Musical auf dem Roten Teppich für schaurige - schöne Momente sorgten. Großes Aufsehen erregte Model Klaudia Giez („Germanys Next Top Model“), die in einem Vampir - Bodypainting auf dem Roten Teppich erschien. Denise Zich und Andreas Elsholz zeigten sich mit Vampirzähnen.

Unter den zahlreichen Ehrengästen ließen sich u.a. Collien Ulmen-Fernandez, Volker Schlöndorff, Hans - Werner Meyer, Anastasia Zampounidis, Dieter Hallervorden, Senta Sofia Delliponti, Klaus Wowereit, Florence Kasumba, Björn Casapiettra von dem schaurig - schönen Kultmusical mitreißen.

Andreas Elsholz schwärmt: „Es gibt ein paar Dinge, die man im Leben gemacht haben muss. Und das ist eins davon: TANZ DER VAMPIRE zu sehen!“. Klaus Wowereit lobt „die guten Sängerinnen und Sänger und die tolle Bühnenproduktion“ und Model Klaudia Giez war hingerissen: „Sowas tolles habe ich noch nie gesehen. Unglaublich toll.“

Die Produktion ist das erfolgreichste Musical, welches Stage Entertainment seit der Übernahme und Renovierung des Theater des Westens (2002) in dem traditionsreichen Haus zeigen durfte. TANZ DER VAMPIRE ist bis März 2019 im Berliner Stage Theater des Westens zu sehen.

Das Kult-Musical konnte seit der Uraufführung bei den Vereinigten Bühnen Wien weltweit schon fast neun Millionen Zuschauer in über 8.500 Vorstellungen und 12 Sprachen begeistern. In Berlin war das Musical bereits 2006-2008, 2011-2013 und 2016 zu sehen und wurde jedes Mal der Publikums-Hit des Spielplans. TANZ DER VAMPIRE ist eine Produktion von Stage Entertainment in Zusammenarbeit mit den Vereinigten Bühnen Wien. Ein Musical von Michael Kunze und Jim Steinman, basierend auf dem Film „The Fearless Vampire Killers“ von Regisseur Roman Polanski, Drehbuch Gérard Brach und Roman Polanski.

Die Geschichte: Auf der Suche nach Vampiren kommt der kauzige Forscher Professor Abronsius mitten in Transsilvanien dem Ziel seiner Reise gefährlich nahe. Sein junger Assistent Alfred verliebt sich in die Wirtstochter Sarah – doch auch der düstere Graf von Krolock will die Schöne besitzen und lockt sie auf sein Schloss. Humorvoll erzählt und grandios inszeniert entfaltet sich in diesem großen Musical-Klassiker eine gruselig-schöne Geschichte, die ihren Höhepunkt auf dem Mitternachtsball im Schloss des Vampirgrafen findet.

Andreas Elsholz & Denise Zich

Kontakt

Michaele Prümmer

PR Manager


STAGE THEATER DES WESTENS
Marlene-Dietrich-Platz 1
10623 Berlin

030 / 319 03 - 876 michaele.pruemmer@stage-entertainment.de