Presse-Detailseite";et_areas=areaBySitestore;et_ilevel=0&et_target=,0,0,0&et_lpage=0&et_trig=0&et_se=0&et_cust=0&et_basket=&et_url=/unternehmen/presse/presse-detailseite_4864.html;et_tag=&et_sub=&et_organisation=&et_demographic=" />
Zurück

, Amsterdam

Stage Entertainment Group ernennt Arthur de Bok zum CEO

Die Stage Entertainment Group, eines der weltweit führenden Theaterunternehmen, gibt heute die Ernennung von Arthur de Bok zum CEO mit Wirkung zum 1. Mai 2017 bekannt. De Bok folgt auf Just Spee, der als Vorsitzender in den Aufsichtsrat des Unternehmens wechselt.

Arthur de Bok ist ein erfahrener Manager mit langjähriger Expertise in der Konsumentenbranche mit europäischer Dimension. Derzeit ist er CEO von Mediq B.V., einem globalen Anbieter medizinischer Geräte und Services rund um die Gesundheit. Zuvor war de Bok bei Goodyear verantwortlich für das Geschäft in Europa, Afrika und dem Mittleren Osten, nachdem er 13 Jahre lang bei Procter & Gamble in unterschiedlichen Marketing Management Positionen tätig war.

Joop van den Ende, Gründer der Stage Entertainment Group: „Im Namen der Eigentümer und der Mitarbeiter heiße ich Arthur de Bok herzlich willkommen bei Stage Entertainment. Wir können uns glücklich schätzen, einen CEO dieses Kalibers gewonnen zu haben. Dies belegt die gute Reputation, die unsere Firma in der Entertainment Branche genießt. Gleichzeitig möchte ich Just Spee für seinen großartigen bisherigen Beitrag danken. Ich freue mich sehr, dass er Arthur als Vorsitzender unseres Aufsichtsrats unterstützen wird.“

Just Spee ergänzt: „Ich danke allen bei Stage Entertainment für ihre harte Arbeit während meiner Zeit als CEO. Wir haben große Fortschritte erzielt, und ich freue mich darauf, das nächste Wachstumskapitel der Firma unter der Führung von Arthur de Bok zu begleiten.“

Arthur de Bok: „Stage Entertainment bietet die fantastische Möglichkeit, eine der dynamischsten und am schnellsten wachsenden Firmen im Live Entertainment zu führen. Stage zeichnet sich sowohl durch die Qualität seiner Mitarbeiter wie auch die seiner Produktionen aus. Ich bin stolz, zu diesem spannenden Zeitpunkt einzutreten und freue mich darauf, Stage Entertainment auf die nächste Ebene zu bringen.“

Ab 1. Mai 2017 wird das Stage Entertainment Management Board von Arthur de Bok geführt, mit Marijn de Wit als CFO, Ronald van Wechem bis August 2017 als COO und Fleur Mooren-La Bastide als CSO. Vorsitzender des Aufsichtsrats wird dann Just Spee, unterstützt von Joop van den Ende als Co-Vorsitzendem sowie Ivo Lurvink, Alexandra Schaapveld und Nick Clarry. Bas Becks legt sein Aufsichtsratsmandat zum 1. Mai nieder.

Kontakt

Stephan Jaekel

Leiter PR/Unternehmenssprecher


Stage Entertainment Veranstaltungsgesellschaft mbH
Kehrwieder 6
20457 Hamburg

040 / 311 86 - 109 stephan.jaekel@stage-entertainment.de