Presse-Detailseite";et_areas=areaBySitestore;et_ilevel=0&et_target=,0,0,0&et_lpage=0&et_trig=0&et_se=0&et_cust=0&et_basket=&et_url=/unternehmen/presse/presse-detailseite_7552.html;et_tag=&et_sub=&et_organisation=&et_demographic=" />
Zurück

, Hamburg

Rauschende Musical-Premiere von TANZ DER VAMPIRE

Blutsauger erobern Hamburg: Standing Ovations bei der Premiere von TANZ DER VAMPIRE im Stage Theater an der Elbe

Graf von Krolock und seine Vampire haben den Hamburger Hafen eingenommen: Zahlreiche Prominente aus Kultur, Wirtschaft, Sport und Unterhaltung feierten am Sonntagabend die Premiere von Roman Polanskis TANZ DER VAMPIRE. 20 Jahre nach der gefeierten Uraufführung der Musical-Eigenproduktion der VEREINIGTEN BÜHNEN WIEN im Wiener Raimund Theater halten die berühmten Blutsauger nun Einzug ins Stage Theater an der Elbe. Dort wird der Musicalerfolg aus der Feder von Michael Kunze (Buch & Liedtexte) und Jim Steinman (Musik) für 5 Monate zu sehen sein.

Natalia Wörner schwärmte am Premierenabend: „Ich sehe mir das Stück jetzt schon zum zweiten Mal an und ich bin einfach nur extrem begeistert von Mathias Edenborn. Wie er die Rolle angeht, hat eine unglaubliche Magie und ich bin jetzt schon ein Fan von ihm. Das Stück ist in seiner ganzen Opulenz mit den Kostümen, den Stimmen und dem Szenenbild einfach überwältigend.” Jannik Schümann zeigte sich ebenfalls euphorisch: „Das Musical ist wirklich fantastisch! Ich hab es schon in den verschiedensten Städten gesehen und bin jedes Mal wieder aufs Neue begeistert. Mathias Edenborn kannte ich als Graf von Krolock noch nicht - er ist irre gut.“ Sabia Boulahrouz fand: „Das Musical ist einfach wunderschön! Es übertrifft alle meine Erwartungen.“ Sarah Lombardi outete sich als echter Vampir-Fan: „Ich finde das Musical ganz, ganz toll! Ich sehe es jetzt schon zum zweiten Mal und höre zuhause ständig die Musik!" Oliver Pocher war ebenfalls begeistert: “Die Interaktivität im Stück, dass in mehreren Szenen wirklich Vampire neben dir auftauchen, links, rechts, oben, vor dir, hinter dir – das ist echt toll. Ein klasse Musical! Einen besseren Sonntagabend kann ich mir nicht vorstellen.”

TANZ DER VAMPIRE entführt die Zuschauer in die Welt der Unsterblichkeit: Die gruselig schöne Geschichte überzeugt mit viel schwarzem Humor, der opulenten Musik von Jim Steinman, den kreativen Texten von Michael Kunze und der einzigartigen Regie des Oscar®-Preisträgers Roman Polanski. Seit der Uraufführung am 4. Oktober 1997 in Wien wurde das Stück, das auf Polanskis gleichnamigem Filmerfolg von 1967 basiert, mittlerweile in 14 Ländern gespielt. Mehr als 8,5 Millionen begeisterte Zuschauer belegen den überwältigenden Erfolg des Musicals.

Der Siegeszug der Vampire nach der Uraufführung der Vereinigten Bühnen Wien reicht um die ganze Welt. Mit Vorstellungen in Österreich, Deutschland, USA, Polen, Estland, Belgien, Japan, Ungarn, Russland, Frankreich, Finnland, Tschechien, in der Schweiz und in der Slowakei ist TANZ DER VAMPIRE eines der erfolgreichsten deutschsprachigen Musical aller Zeiten.

Auf der Suche nach Vampiren finden der Vampirforscher Professor Abronsius und sein Assistent Alfred in einem transsilvanischen Bergdorf Quartier. Sarah, die schöne Tochter des Wirts Chagal, verdreht nicht nur Alfred den Kopf. Auch Vampirgraf von Krolock findet Gefallen an ihr und lädt sie zum Mitternachtsball in sein nahegelegenes Schloss ein. Professor Abronsius und Alfred folgen ihr, um endlich die Existenz von Vampiren zu beweisen und um sie vor Unheil zu bewahren. Sowohl die schöne Wirtstochter als auch sie selbst stehen auf der Speisekarte des Mitternachtsballs der Vampire. Können sie ihrem vermeintlichen Schicksal entkommen?