Presse-Detailseite";et_areas=areaBySitestore;et_ilevel=0&et_target=,0,0,0&et_lpage=0&et_trig=0&et_se=0&et_cust=0&et_basket=&et_url=/unternehmen/presse/presse-detailseite_8256.html;et_tag=&et_sub=&et_organisation=&et_demographic=" />
Zurück

, Oberhausen - Disneys Musical Tarzan

1. Geburtstag mit prominenten Gästen

Vor knapp einem Jahr feierte Disneys Musical TARZAN im Stage Metronom Theater eine glanzvolle Premiere und hat sich seit dem zu einem Publikumsmagneten in der Metropole Ruhr entwickelt. Die zweite Spielzeit des Erfolgsmusicals begann heute mit einen Highlight! Zusammen mit der Dortmunder Neven Subotic Stiftung begrüßte Disneys Musical TARZAN seine Gäste an diesem besonderen Abend mit einem Charity Event: Neben BVB-Spieler Neven Subotic waren zahlreiche prominente Gäste, u. a. Nationalspieler und BVB-Star Mario Götze mit Ann Kathrin Brömmel, Schauspieler Ralf Bauer, Moderatorin Ruth Moschner, Model Alena Gerber, Entertainer Tom Gaebel, Moderatorin Verena Kerth, Starkoch Nelson Müller, Borussia Mönchengladbach-Spieler Matthias Ginter, Hobbythek Ikone Jean Pütz oder die „Lindenstraßen“-Schauspielerin Andrea Spatzek in Oberhausen, um die Stiftung des Dortmunder Spielers zu unterstützen.

„Die Zusammenarbeit mit der Neven Subotic Stiftung ist für mich persönlich eine Herzenssache. Das heutige Event ist der Start für eine langfristige Zusammenarbeit von Disneys Musical TARZAN mit der Dortmunder Stiftung. Kindern in den ärmsten Regionen der Welt zu helfen, ihre Träume zu verwirklichen passt perfekt zum Spirit der Show“, so Area Director Süd/West Jürgen Marx über die heutige Veranstaltung.

Die Neven Subotic Stiftung sieht ihre Aufgabe darin, Kindern in den ärmsten Regionen der Welt eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Mit Hilfe der Projekte erhalten sie sicheren Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene. Als Folge nehmen auch wieder mehr Kinder am Schulunterricht teil, weil ihre Gesundheit nicht länger durch mangelnde Hygiene gefährdet ist. Neven Subotic gründete die Stiftung 2012 und hat bislang über 100, durch Spenden finanzierte Projekte, realisiert.

Der Erfolg von Disneys Musical TARZAN am Standort Oberhausen ist ungebrochen. Vor allabendlich fast ausverkauftem Haus, lässt die 36-köpfige Cast den Dschungel in Oberhausen lebendig werden. Die spektakuläre Show ist in kürzester Zeit zum „Must See“ der Region geworden. Die mitreißende Musik von Weltstar Phil Collins, die atemberaubenden Flugszenen, die eigens für Oberhausen designten Kulissen und die Originalregie von Bob Crowley erzeugen die perfekte Illusion und nehmen die Zuschauer mit Tarzan und Jane auf eine Reise in eine andere Welt.

Tarzans Geschichte ist weltberühmt und hat bis heute viele Generationen begeistert: Nach einem Schiffbruch nahe der Küste Afrikas wird der kleine Tarzan mit seinen Eltern an einen menschenleeren Strand gespült. Vater und Mutter werden Opfer eines Leopardenangriffs und das Kind bleibt als Waise zurück. Das Gorilla-Weibchen Kala nimmt sich seiner an und zieht ihn in der Gemeinschaft der Affen groß. Nicht allen ist er gleichermaßen willkommen. Clan-Oberhaupt Kerchak sieht ihn als Eindringling, der eine Gefahr für seine Sippe darstellt. Und auch Tarzan spürt, dass seine Wurzeln eigentlich woanders liegen. Jahre später trifft eine Expedition im Dschungel ein und Tarzan – mittlerweile ein junger Mann – steht zum ersten Mal Menschen gegenüber. Unter ihnen ist die hübsche Jane. Diese Begegnung ist der Anfang einer großen Liebe, die sie schon bald vor die wichtigste Entscheidung ihres Lebens stellt.