Die Musik

„Es war diese beklemmende, dunkle Zeit direkt nach dem 9.11., als ich den Film das erste Mal sah. Er war wie ein heilendes Gegenmittel damals, so entzückend und positiv, auch wenn es um ernsthafte Dinge ging. Der Film hat mich wieder aufgebaut,“ so Messé.

Jahre später musste er nicht lange überlegen und machte sich mit Nathan Tysen an die Arbeit: Gemeinsam kreierten sie die Musicalversion von DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE. Im Spätsommer 2018 sitzt Ratan Jhaveri (Foto), gemeinsam mit Regisseur Christoph Drewitz in den Proberäumen der Münchner Theaterakademie August Everding. Die erste Auditionrunde für die Münchner Produktion von AMÉLIE steht an. „Es ist ein unglaublich spannendes Projekt. Wir entwickeln Vieles neu, es gibt neue Songs im Musical. Und wir machen AMÉLIE französischer,“ so Jhaveri.

Ratan Jhaveri vor einem Mischpult

Ratan Jhaveri ist der musikalischer Supervisor von AMÉLIE und sorgt für die musikalische Qualität der Show: „Mit den bekannten Melodien des Filmes von Yann Tiersen weht Pariser Flair in dieses Musical. Man kann Montmartre förmlich fühlen, bei den ersten Tönen des Akkordeons und bei den ersten Tastengriffen am Klavier. Bei uns ist alles live und handgemacht. Nichts kommt vom Band. Unsere fünf Musiker sind oben auf der Empore die ganze Zeit für das Publikum zu sehen.“

Erleben Sie die besondere Musik

Ratan Jhaveri, musikalischer Supervisor, über die besondere Musik des Musicals

Die Musik ist endlich im Handel und digital erhältlich

Ab sofort ist das Album zum Musical DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE mit den Stimmen der Originalbesetzung rund um die Hauptdarsteller Sandra Leitner und Andreas Bongard und die Musik aus der Feder von Daniel Messé im Handel erhältlich.

Die 27 Songs sind als CD oder Download verfügbar. Die Lieder, die live im Werk7 Theater aufgenommen wurden, sind eingerahmt von den bekannten und beliebten Melodien des Komponisten und Musikers Yann Tiersen, der den Soundtrack zum gleichnamigen Film schrieb.

CD