Artists";et_areas=areaBySitestore;et_ilevel=0&et_target=,0,0,0&et_lpage=0&et_trig=0&et_se=0&et_cust=0&et_basket=&et_url=/musicals-shows/muenchen/fack-ju-goehte/artist/artists.html;et_tag=&et_sub=&et_organisation=&et_demographic=" />

Hauptdarsteller

ZEKI MÜLLER

Daron Yates

Als Sohn einer deutsch-armenischen Mutter und eines neuseeländischen Vaters wurde Daron in München-Schwabing geboren. In seiner Kindheit machte er begeistert bei Schulaufführungen mit und träumte immer davon, Fußballprofi zu werden (oder Batman). Doch nach bestandenem Abitur und geleistetem Zivildienst verkaufte er sein Auto und wollte die Welt sowie seine neuseeländischen Wurzeln erkunden.

Er ging auf Reisen, lebte für ein halbes Jahr in Sydney und jobbte dort in einem Nachtclub. Für ein weiteres halbes Jahr entdeckte er die Schönheit Neuseelands, lebte dort bei seiner Familie, spielte wieder Fußball und bekam sogar ein verlockendes Angebot von einem Fußballclub für den Start einer Profikarriere. Dennoch entschied er sich, nach Europa zurückzukehren, um Schauspieler zu werden. In München bestand er die Aufnahmeprüfung für die Theaterakademie August Everding. Seit Abschluss des Studiums arbeitet Daron mit großer Spielfreude in allen Genres – sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache in Kino, Fernsehen und Theater.

LISI SCHNABELSTEDT

Johanna Spantzel

Johanna stammt aus Jena und stand bereits im Alter von 8 Jahren mit dem Tanztheater Jena auf der Bühne. Sie studierte Musical an der Universität der Künste in Berlin und schloss 2011 mit Auszeichnung ab. 2009 war sie mehrfache Preisträgerin beim Bundeswettbewerb Gesang. In dieser Zeit spielte sie bereits an der Neuköllner Oper in Mein Avatar und ich sowie in Ein Herz sucht einen Parkplatz. Direkt im Anschluss ging sie für die Rolle der Lisa Houseman in Dirty Dancing ans Stage Metronom Theater in Oberhausen. Es folgten Engagements am Opernhaus Magdeburg (Lois Lane in Kiss Me Kate), am Nationaltheater Mannheim (Wake Up And Dream), an der Staatsoperette Dresden (Audrey in Der kleine Horrorladen und Brenda Strong in Catch Me If You Can), am Theater Bielefeld (Anne Egermann in A Little Night n Music), bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall und am Opernhaus Wuppertal (Janet Weiss in Rocky Horror Show). Nachdem sie bereits in Berlin im Erfolgs-Musical Hinterm Horizont mitgewirkt hatte, spielte sie 2017 am Stage Operettenhaus Hamburg das Mädchen aus Ostberlin und freut sich nun auf Fack Ju Göhte – Se Mjusicäl.

FRAU GERSTER

Elisabeth Ebner

Kommt aus Österreich und absolvierte ihre Ausbildung in Schauspiel, Gesang und Tanz in Wien. Engagements u. a. Raimund Theater Wien, Her Majesty’s Theatre London, Stadttheater St. Gallen, Theater an der Wien, Ohnsorg Theater Hamburg, Contra Kreis Theater Bonn, Altes Schauspielhaus Stuttgart, Stadttheater Baden/Wien, Oper Graz, Landestheater Bregenz, Innsbruck, Klagenfurt, Komödie im Bayerischen Hof München, Komödie Frankfurt sowie Seefestspiele Mörbisch, Freilichtspiele Schwäbisch Hall, Herrenhäuser Gärten Hannover, Festspiele Wangen/Allgäu. Stücke u. a.: Tanz der Vampire, Der Vorname, Viel Lärm um nichts, Sekretärinnen, Die süßesten Früchte, Heiße Zeiten, Hexenschuss, Ein Sommernachtstraum, City Of Angels, Die acht Frauen, The Phantom Of The Opera, Pippi Langstrumpf. Rollen u. a.: Hodel in Anatevka, Charity in Sweet Charity, Lisa in Jekyll & Hyde, Cosette in Les Misérables, Ottilie und Josepha in Im weißen Rössl, Charis in Amphitryon, Grace in Annie, Hope in Anything Goes, Joanna in Sweeney Todd, Findus in Pettersson und Findus, Audrey in Der kleine Horrorladen, Norma in Victor/Victoria, Pistache in Can Can.

DANGER

Lukas Sandmann

Aus einer musikalischen Familie stammend, begann Lukas bereits im Alter von 6 Jahren zu singen. Ab 2003 wirkte er im Kinderchor der Oper Chemnitz unter anderem in Hänsel und Gretel und Der Freischütz mit. Neben der Schule baute er im Studio W.M.-Werkstatt für Musik und Theater seine Fähigkeiten als Tänzer, Sänger und Schauspieler weiter aus und spielte in Produktionen wie zum Beispiel Cabaret, Der kleine Tag, Der Wasserkristall, Mamma Mia Jr., Oliver! und Fame mit. An der Oper Chemnitz spielte er 2005 den jungen Falco in der Produktion Falco Meets Amadeus. Neben dem Abitur und seinen zahlreichen Bühnenauftritten lernte er autodidaktisch Gitarre und Schlagzeug und gründete eine eigene Band. Im Sommer 2015 wurde Lukas an der renommierten Joop van den Ende Academy in Hamburg aufgenommen, wo er in Shockheaded Peter mitspielte und bis Mitte 2017 seine Ausbildung zum Musical-Darsteller absolvierte. Am Theater für Niedersachsen trat Lukas in den Produktionen Dogfight - Ein hässliches Spiel und Frühlings Erwachen seine ersten Engagements nach der Ausbildung an. Nun ist er im WERK7 in München bei Fack Ju Göhte - Se Mjusicäl zu sehen

CHANTAL

Rebekka Corcodel

Nach dem Abitur am Johanneum in Lüneburg und einigen Schauspielworkshops in Deutschland und Irland besuchte Rebekka eine Schauspielschule in Hamburg und begann ihr Psychologiestudium. Nachdem sie an mehreren Kinder- und Jugend-Musicals während der Schulzeit mitgewirkt hatte, besuchte sie nun mehrere Musical-Workshops an der Stage School in Hamburg und erwarb ihre Fitnesstrainer-A-Lizenz. Neben kleineren Rollen in Fernsehfilmen des ARD spielte sie im Juli 2017 die Estelle aus Sartres Geschlossene Gesellschaft im neuen Theater in der Marzipanfabrik in Hamburg. Im Januar 2018 folgt die Rolle der Chantal in Fack Ju Göhte - Se Mjusicäl.

BURAK

Anthony Curtis Kirby

Der gebürtige Amerikaner und Wahlberliner Anthony Curtis erhielt im Sommer 2016 sein Diplom von der Universität der Künste Berlin im Fach Musical/Show. Bereits vor seinem Studium war er an der Musicalschule Bodensee in Überlingen als Solist aktiv und spielte dort die Titelrolle bei der Uraufführung des Musicals Der Zauber der Nacht von Konstantin Tsakalidis und Uwe Münch. Noch während seines Studiums stand er als Jacob in Ulrich Wiggers’ Inszenierung von Ein Käfig voller Narren am Hans Otto Theater in Potsdam auf der Bühne. Dieselbe Rolle verkörperte er auch am Theater Magdeburg unter der Regie von Schauspieldirektorin Cornelia Crombholz. Bei der deutschen Erstaufführung des Musicals Grimm! an der Neuköllner Oper spielte er den Hund Rex. Auch war er als Henry in Next To Normal am Renaissance-Theater in Berlin zu erleben. Beim Magdeburger Domplatz OpenAir 2016 stand er in Hair als Steve auf der Bühne, und bei der Europatour 2017 von Daddy Cool - Das Musical spielte er die männliche Hauptrolle Sunny.

ZEYNEP

Susi Studentkowski

Für Susi aus dem rheinland-pfälzischen Bitburg war schon in jungen Jahren klar, dass die Bühne einmal ihre größte Leidenschaft werden würde. Die nun 22-Jährige mit ägyptischen Wurzeln schrieb bereits im Alter von 9 Jahren ihren ersten eigenen Song und entdeckte ihre Leidenschaft für die Musik. In der 2. Klasse ergatterte sie in einer Musical-Aufführung an ihrer Schule eine der Hauptrollen. Neben Ballettunterricht folgten schließlich weitere Rollen im städtischen Theater. Mit 12 Jahren wurde Susi dann Mitglied des erfolgreichen Mädchenduos Die Lollipops, mit dem sie vier Alben, zwei DVDs und mehrere Musikvideos veröffentlichte sowie Erfahrung bei über 300 Auftritten in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz sammeln durfte. "Diese Zeit war unfassbar wertvoll, und ich habe so viel über das Musikgeschäft gelernt.“ Nach dem Abi verfolgte sie den Weg auf die Bühne weiter und absolvierte eine Gesangs-, Tanz- und Schauspielausbildung an der Stage School Hamburg. Nach dem Abschluss folgte nun die Rolle der Zeynep in Fack Ju Göhte - Se Mjusicäl. " Ich freue mich so unfassbar, bei einer Welturaufführung mitwirken zu können, und bin bereit, zu arbeiten und mit jeder Show besser zu werden.“

JEROME

Robin Cadet

Robin wurde als ältester von zwei Söhnen auf La Réunion geboren, wo er auch aufwuchs. Mit 18 ging er nach Paris, um Unterricht an der Académie Internationale de Comédie Musicale zu nehmen. Er hat in Frankreich in mehreren Kinder-Musicals mitgespielt und wurde dann an der Joop van den Ende Academy in Hamburg aufgenommen, an der er im Juli 2017 seinen Abschluss machte.

LAURA

Sandra Leitner

Sandra schloss ihre Ausbildung zur Musical-Darstellerin und Schauspielerin an der Academy of Stage Arts in Oberursel bei Frankfurt ab. Schon während dieser Zeit wirkte sie in verschiedenen Produktionen mit. Unter anderem in Die Dreigroschenoper an der Kammeroper Frankfurt. 2015 kam sie als Semifinalistin unter die besten 15 des MUT-Wettbewerbs am Gärtnerplatztheater in München. Kurz darauf spielte sie in der Musical-Show Life Is A Cabaret im Dolce Theater in Bad Nauheim. Im Sommer 2016 war sie als Tribe und White Girl im American Tribal Love-Rock Musical Hair und als Nana und Curly im Familien-Musical Peter Pan bei den Clingenburg Festspielen zu sehen. Letztes Jahr war sie mit Sissi - Liebe, Macht & Leidenschaft in der Titelrolle in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Außerdem wirkte sie 2017 ein zweites Mal bei den Clingenburg Festspielen mit: als Kit-Kat-Girl Rosi in Cabaret, als Prinzessin Yasmin im Familienstück Aladin und die Wunderlampe und als Magd Lise in Der zerbrochene Krug.

CHARLIE

Jennifer Siemann

Die Berlinerin studierte an der HMT Leipzig. Zu ihren ersten Stücken gehörte Cabaret an der Staatsoperette Dresden und der Oper Leipzig sowie Ein Sommernachtstraum in Magdeburg. Außerdem war sie in der weiblichen Hauptrolle bei der Uraufführung von Blaubart in Berlin sowie in PlayMe in der Oper Chemnitz zu sehen. 2013, nach ihrem Diplom, gab sie ihr Wiener Debüt als Kate/Chutney am Ronacher bei der deutschsprachigen Erstaufführung von Natürlich Blond. Es folgten Engagements bei Love Never Dies und Messiah Rocks auch in Wien. 2014/2015 spielte sie die weibliche Hauptrolle Jessy jung und Mareike bei Hinterm Horizont in Berlin und war zuletzt ebenfalls als Jessy jung in der Hamburger Inszenierung im Stage Operettenhaus zu sehen. Außerdem gehörte Jennifer zur Cast der deutschsprachigen Erstaufführung der 24-Stunden-Musicals in Hamburg. Zurück in Wien, spielte sie u. a. Constanze in der Neuinszenierung von Mozart! am Raimund Theater. 2016/2017 stand Jennifer in der Titelrolle des Musicals Cindy Reller im Schmidt Theater Hamburg auf der Bühne. Des Weiteren spielte sie am Thalia Theater Hamburg bei der Uraufführung von Der bewegte Mann - Das Musical die weibliche Hauptrolle Doro.

In weiteren Rollen:

Kiara Lillian Brunken 10b / Cover Chantal / Cover Zeynep / Cover Laura
Fabian Kaiser 10b / Cover Danger / Cover Jerome
Hannah Moana Paul
Swing / Dance Captain / Cover Frau Gerster / Cover Charlie
Kevin Reichmann Swing / Cover Jerome
Silvio Römer Swing / Cover Zeki Müller / Cover Burak
Jessica Rühle Swing / Cover Chantal / Cover Laura
Kevin Schmid
10b / Assistant Dance Captain / Cover Danger
Stephanie Steffens 10b / Cover Charlie / Cover Zeynep
Enrico Treuse Gundlach / Attila / Bauer Kalle / Paco u. a. / Cover Burak
Elena Zvirbulis Leinbach-Knorr / Sieberts / Greta / u. a. Cover Lisi Schnabelstedt /Cover Frau Gerster

Orchester

PHILIPP GRAS | KEYBOARD I (Musikalischer Leiter)

MICHAEL LIEB | KEYBOARD II (Assistant Musikalischer Leiter)

HANNES KÜHN | GITARRE

ANNIKA STROBEL | BASS

SEBASTIAN GIEK | BASS

DAVID PÄTSCH | SCHLAGZEUG

JOHANNES ROTHMOSER | SCHLAGZEUG