Direkt zum Inhalt
venues
  • Stuttgart
  • Berlin
Stuttgart

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Berlin

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Ticket- & Service-Hotline

Buchen Sie telefonisch unter
018 05 / 44 44*
Montag - Freitag 8:00 - 20:00 Uhr
Samstag + Sonntag: 10:00 - 18:00 Uhr

*(14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, max. 42 Ct./Min. aus dem Mobilfunknetz)

Servicecenter für Rückfragen zu bestehenden Buchungen, unseren Shows und Theatern:
040 55555 8887
servicecenter@ticketonline.com
Montag - Freitag 8:00 - 18:00 Uhr

Sie erreichen uns zu nebenstehenden Zeiten

Rot angestrahlte Theater

Stage Entertainment 18 Dezember 2020

Stage Entertainment unterstützt Aktion der Initiative #AlarmstufeRot

Schon seit Anfang Dezember zeigen sich die Theater und die Hamburger Zentrale von Stage Entertainment allabendlich rot angestrahlt. An diesem Freitag folgen mit der Elbphilharmonie, dem Hotel Atlantic, den Messehallen, Alsterschiffen, Hauptkirchen u.v.m. rund 150 weitere prägnante Gebäude in der Hansestadt. Ziel: Mehr Aufmerksamkeit für die angespannte Lage der Veranstaltungswirtschaft.

Wie die anderen Teilnehmer auch unterstützt Stage Entertainment damit eine Aktion des deutschlandweiten Bündnisses #AlarmstufeRot. Die deutsche Veranstaltungswirtschaft ist der sechstgrößte Wirtschaftszweig hierzulande – mit über 1 Mio. Beschäftigten und € 130 Mrd. Umsatz. Kultur, Tourismus und Veranstaltungswirtschaft sind seit dem 13. März dieses Jahres in besonders hohem Maße von den Corona-bedingten Einschränkungen betroffen. Unterstützungsleistungen greifen bislang noch viel zu wenig. Das gilt auch für Stage Entertainment.

Nachdem Anfang November bereits Mitarbeiter*innen und Darsteller*innen des Stage Theater an der Elbe durch ein stilles Nebeneinander auf dem Musical Boulevard die deutschlandweite Kultur-Aktion #SangUndKlanglos mit Bild und Video unterstützt hatten - https://fb.watch/2snCCDHcx_/ - , möchte Stage Entertainment nun die gemeinschaftliche Idee der roten Illumination markanter Gebäude wie Theater, Sehenswürdigkeiten oder Hotels aufgreifen, um auf die Situation stärker aufmerksam zu machen.

Dies ist ein bemerkenswerter Schulterschluss vieler für Hamburg so wichtiger Institutionen, die auch in Zukunft in der Lage sein wollen, die Hansestadt als attraktiven Ort für Besucher aus Nah und Fern in großer Vielfalt lebendig zu halten.

Für den heutigen Abend hat die Initiative #AlarmstufeRot zudem Hamburgs Finanzsenator Dr. Andreas Dressel zu einem Gesprächsaustausch gewinnen können. Nähere Informationen dazu:
https://www.alarmstuferot.org
https://www.alsterinflammen.de
Presse-Kontakt: Initiative #AlarmstufeRot
Pressestelle c/o Gloria Mundi GmbH, Waldschmidtstr. 19, 60316 Frankfurt
Telefon: +49 (0) 69 - 23 80 79 22 33
E-Mail: presse@alarmstuferot.org