Direkt zum Inhalt
venues
  • Stuttgart
  • Berlin
Stuttgart

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Berlin

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Ticket- & Service-Hotline

Buchen Sie telefonisch unter
018 05 / 44 44*
Montag - Freitag 8:00 - 20:00 Uhr
Samstag + Sonntag: 10:00 - 18:00 Uhr

*(14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, max. 42 Ct./Min. aus dem Mobilfunknetz)

Servicecenter für Rückfragen zu bestehenden Buchungen, unseren Shows und Theatern:
040 55555 8887
servicecenter@ticketonline.com
Montag - Freitag 8:00 - 18:00 Uhr

Sie erreichen uns zu nebenstehenden Zeiten

Maske und Kostüme

Ausdruck und Charaktergebung eines Musicaldarstellers

Die Maske

Was wäre ein Musical oder eine Theateraufführung ohne ein entsprechendes Styling der Darsteller? Fahle, kaum erkennbare Gesichtsausdrücke, ein unauffälliges Erscheinungsbild – Theater ohne Authentizität und Aussagekraft ist wie ein Schauspiel ohne Schau. Erst mit der optischen Verwandlung ist der Musicaldarsteller komplett eins mit seiner Figur. Das fertige Erscheinungsbild, dank Maske und Kostüm der Darsteller lässt auch die Zuschauer tief in die Aufführung eintauchen. Somit sind das Styling der Haare und das Make-up mindestens genauso wichtig für ein Musical, wie der Aufbau der Bühnenkulissen oder die Theaterkostüme.

Die Mas­ken von Dis­neys DER KÖNIG DER LÖWEN

Mufasa

Simba

Scar

Der Mas­ken­bild­ner – mehr als nur ein Vi­sa­gist

Zuständig für diese enorm wichtige Aufgabe sind die Maskenbildner. Sie sind, neben den Kostümbildnern, professionelle Gestalter Backstage und führen maskenbildnerische Konzepte für Musicals, das Theater, die Oper aber auch für das Fernsehen und Filme aus.

Bilder © Morris Mac Matzen

Dabei arbeiten sie zusammen mit der Regie und den Drehbuchvorgaben eine Vorlage für die einzelnen Darsteller aus, anhand derer sich die anderen Maskenbildner vor einer Show orientieren können. Idealerweise spiegeln das Make-up und die Frisur den zu spielenden Charakter zu 100 Prozent wider und das ausdrucksstark genug, dass bei dem hellen Bühnenlicht und trotz Entfernung zum Publikum genügend wahrgenommen wird.

Die Mas­ken und Kos­tü­me von Dis­neys DER KÖNIG DER LÖWEN

Entdecken Sie die Welt von Hamburgs Erfolgsmusical Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN und sehen Sie, wie die beeindruckenden Masken und Kostüme zum Leben erweckt werden.

Die Mas­ken und Kos­tü­me von Dis­neys DER KÖNIG DER LÖWEN

Das rich­ti­ge Make-up

Je nach Art der Produktion ist der Arbeitsaufwand der Maske sehr variabel und von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Handelt es sich um eine sehr große Inszenierung, ist natürlich ein größerer Cast für die Aufführung Backstage herzurichten. Für gewöhnlich werden die Hauptdarsteller von den Maskenbildnern geschminkt und hergerichtet, nachdem die Haare schon frisiert sind. Die anderen Charaktere stylen sich nach vorheriger Anweisung der Maskenbildner. Dazu brauchen sie zwar häufig noch etwas Übung, aber mithilfe ihrer eigenen Schmink-Box und der Kontrolle und Ausbesserung der Stylisten, gibt es üblicherweise keine Schwierigkeiten.

Das Spektrum des Make-ups reicht beispielsweise vom natürlichen und leichten Look für Männer, über naturalistischen Stylings bis hin zu stundenlangen und aufwendigen Ganzkörper-Bemalungen mit Tierprint. Dementsprechend sind viele Maskenbildner für die pünktliche Fertigstellung vor, aber auch für die Instandhaltung des Make-ups während der Show verantwortlich. In der Regel und bei normalem Aufwand sind vier Maskenbildner während einer Vorstellung anwesend, dabei sind es für die Vorbereitung bedeutend mehr.
 

Gewisse Masken beanspruchen unterschiedlich viel Zeit und Geschick. Wenn ein Darsteller zum Beispiel Hautunreinheiten oder Pigmentflecken aufweist und es sich dennoch um ein sehr leichtes Make-up handeln soll, kann das den Prozess etwas in die Länge ziehen. Charakter- oder Alt-Make-ups erfordern teilweise spezielle Utensilien, die für die Fertigstellung pro Musicaldarsteller sehr viel Zeit kosten. Ein prominentes Beispiel ist der Bösewicht Scar aus dem Musical Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN. Für seine Maske benötigt ein geübter Maskenbildner bis zu einer Stunde.

Das pas­sen­de Haar­sty­ling

Auch beim Styling der Haare gestaltet sich diese Aufgabe nicht weniger aufwendig und kompliziert. Von Flechtfrisuren über Hochsteckfrisuren bis hin zu Perücken und künstlichen Tiermähnen: Das Stylingspektrum ist breit gefächert. Wenn Darsteller beispielsweise ohne Perücke mit eigenem Haar auftreten, muss dieses noch frisiert und regelmäßig geschnitten oder getrimmt werden, damit sie ein konstant gleiches Aussehen bewahren. Dennoch müssen sie für jede Aufführung täglich aufs Neue gestylt werden, sodass auch dies einiges an Zeit in Anspruch nimmt.

Das pas­sen­de Haar­sty­ling

Bei Perücken ist das Styling hingegen nicht weniger zeitaufwendig. Wenn viele Darsteller mit einer Perücke auftreten müssen oder sogar Perückenwechsel innerhalb der Show vorgesehen sind, muss jeder Handgriff sitzen. Aber die Perücken müssen wegen des ständigen Einsatzes auch gepflegt werden, was bei einer großen Anzahl durchaus viel Zeit verschlingt. Zusätzlich fallen auch Perückenreparaturen an und bei Verschleiß müssen diese sogar neu geknüpft werden.

Bei männlichen Darstellern kommt noch der Aspekt der Gesichtsbehaarung hinzu. Je nachdem ob sie erwünscht ist oder nicht, wird der Bart entweder getrimmt oder rasiert. Manche Charaktere hingegen erfordern eine besonders außergewöhnliche Form der Gesichtsbehaarung, über die der Darsteller manchmal nicht verfügt. Wenn es sich um besonders ausladende, dichte und lange Bärte handelt, oder die Augenbrauen stärker ausgeprägt sein müssen, muss der Maskenbildner künstliches Haar ankleben und ebenfalls frisieren. Dies ist genauso wichtig wie die Kopfbehaarung und kann unter Umständen sogar noch zeitaufwendiger sein. Erst wenn Bart und Frisur sitzen, ist das Haarstyling komplett, das Make-up des Darstellers kann aufgetragen und das Kostüm angelegt werden, damit einem ausdrucksstarken Look nichts mehr im Wege steht.

Und Ac­tion!

Der Maskenbildner verleiht dem Schauspieler seinen finalen Look und so Charakter. Ohne ihn würde es viel mehr Fantasie und Einbildungskraft benötigen, um als Zuschauer eine authentische Aufführung wahrzunehmen. Aber auch für die Musicaldarsteller ist es von Vorteil, tiefer in die Rolle zu schlüpfen und sich stärker in sie hineinzuversetzen. In Zusammenarbeit mit den Kostüm- und Bühnenbildnern erschaffen sie eine fantastische Welt.

Wenn das Make-up und die Haare sitzen, die Theaterkostüme angelegt sind, ist die meiste Arbeit für die Maskenbildner bereits getan. Vom grellen Bühnenlicht oder anstrengenden Tänzen verlaufenes Make-up wird zwischen den Akten aufgefrischt und das verrutschte Haar, sowie die Perücken werden gerichtet. Der Rest obliegt den Musicaldarstellern.

Und Ac­tion!

Die Kos­tü­me

Die optische Krönung

Sie sind schillernd, ausgefallen, pompös oder schlicht – aber eines auf jeden Fall: ein maßgeschneidertes Handwerk, durch das die Musicaldarsteller erst richtig in ihre Rolle schlüpfen können. Theaterkostüme verleihen den Akteuren auch optisch ihren Charakter, denn durch sie ist das Schauspiel erst richtig authentisch. Neben dem zeitlichen und räumlichen Kontext der Handlung kommunizieren die Kostüme oft auch den gesellschaftlichen Stand der Rolle. Sie unterstreichen genau die Eigenschaften, für die der fiktive Charakter steht und erzählen meist selbst eine eigene, kleine Geschichte.
 

Die optische Krönung

Aus aller Welt

Maßschneiderung

Schon bei den Castings werden die potentiellen Darsteller vermessen, aber erst mit der finalen Vertragsunterzeichnung werden die Kostüme in Auftrag gegeben. Die Kostümbildner befassen sich dann mit dem auf den Musicaldarsteller zugeschnittenen Kostüm. Dabei kann die Anzahl der zu fertigenden Kostüme je nach Größe des Casts deutlich variieren. Im Schnitt sind die Kostümbildner für die Fertigung von 350-600 Kostümen pro Show zuständig. Je nach Art der Show gestaltet sich dies mehr oder weniger aufwendig. Für das Musical ANASTASIA kommen die Kostüme beispielsweise nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Amerika, England und Holland.
 

Aus aller Welt

Maßschneiderung

Die Aufführung

Backstage geht es rund

Vor Beginn jeder Show müssen die Kostüme Backstage angelegt und gegebenenfalls weiter angepasst werden. Somit ist der Prozess für jede Aufführung derselbe und endet nicht bereits mit der Herstellung der Theaterkostüme. Hinzukommt die Instandhaltung, Ausbesserung und Reparatur bei Mängeln, die durch den intensiven Gebrauch entstehen. Ein Kostümbildner unterliegt einer enormen Verantwortung, schließlich sind es vor allem die Kostüme, die die Zuschauer verzaubern und in eine andere Welt versetzen.
 

Die Aufführung

Backstage geht es rund

Noch mehr Back­stage In­for­ma­tio­nen?

Tauchen Sie ein in die Welt der Musicals und blicken Sie hinter die Kulissen!

Bilder: © Morris Mac Matzen

Das Büh­nen­bild

Mehr erfahren

Das Cas­ting

Mehr erfahren

Kin­der­dar­stel­ler

Mehr erfahren