Herzklopfen in Hamburg

PRETTY WOMAN – DAS MUSICAL feiert Europa-Premiere im Stage Theater an der Elbe

Am Sonntagabend feierte PRETTY WOMAN – DAS MUSICAL Europa-Premiere in Deutschlands Musicalhauptstadt Hamburg und ließ die Herzen der geladenen Gäste höher schlagen. Die zeitlos schöne Liebesgeschichte um Geschäftsmann Edward und die Prostituierte Vivian beruht auf dem berühmtem Kinofilm von 1990 und wurde für die Bühnenversion um 22 Songs aus der Feder von Bryan Adams und Jim Vallance erweitert.

DAS SAGEN UNSERE PROMINENTEN GÄSTE

Patricia Meeden und Mark Seibert erobern als Vivian und Edward die Herzen der Zuschauer im Sturm. Das Publikum, zu dem zahlreiche prominente Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, Schauspiel und Sport gehörten, belohnte die Darsteller und das Orchester mit euphorischen Standing Ovations für die schönste Liebesgeschichte unserer Zeit.

Isabell Horn

„Ich bin total begeistert! Ich gehe total beflügelt hier raus und habe so viel gelacht. Es ist eine Super-Cast, eine ganz tolle Zusammenstellung mit starken Stimmen!“

Prince Damian

„Ich finde die 90er Outfits, vor allem von den Mädels, supercool! Man weiß einfach nicht, wo man zuerst hinschauen soll!“

Isabell Edvardson

„Alle Hauptrollen sind echt der Wahnsinn, auch die Tänzer! Ich freue mich, dass auch ein bisschen Paartanz drin war.“

Gerit Kling

„ Ich mag dieses Leichte und fast Akrobatische! Ich bin sehr angetan!“

Theresia Fischer

„Stimmlich finde ich es wirklich atemberaubend und bühnentechnisch richtig gut umgesetzt. Eine wahre Kribbelatmosphäre!“

Heinz Hönig

„Es ist wirklich sehr schön!“

Fernanda Brandao

Katja Ebstein

Sabia Boulahrouz