Geballte Frauenpower, kraftvolle Welthits und die bewegende Lebensgeschichte einer beeindruckenden Frau: Stage Entertainment bot am Dienstag, den 24. Januar 2023, einen ersten Einblick in die Erfolgsshow „TINA – Das Tina Turner Musical“. Im Bix Jazzclub in Stuttgart stellten Executive Producer Jan Verveer – für die kurzfristig erkrankte Produzentin und Stage Entertainment Group Creative Managing Director Tali Pelman – und Associate Musical Supervisor Sebastian de Domenico das einzigartige Musical der lebenden Legende Tina Turner vor. Highlight des Events war der Auftritt von Tina-Hauptdarstellerin Aisata Blackman, die die Queen of Rock stimmgewaltig zum Besten gab.

PRESHOW !!!!!! Testing / Soundcheck..TINA - DAS TINA TURNER MUSICAL ..Pressevorführung im BIX Jazzclub Stuttgart..(Foto: Stage Entertainment / Jan Potente)

Kraftvoll, authentisch, mitreißend: Der Erfolg von TINA – Das Tina Turner Musical
Das Musical „TINA“ setzt der lebenden Legende Tina Turner ein beeindruckendes Denkmal – einer Frau, die allen Widerständen und Hindernissen von Hautfarbe, Alter und Geschlecht trotzte und deren Lebensgeschichte berührt wie kaum eine andere. „Tina ist die gütigste Frau, die ich je kennengelernt habe“, sagt Musical-Produzentin und Stage Entertainment Group Creative Managing Director Tali Pelman. „Sie ist sehr großzügig, bescheiden und absolut ehrlich. Sie hält nicht am Negativen fest, reflektiert es aber. Tina hat alle Höhen und Tiefen durchlaufen, die das Leben bieten kann – und sie hat immer weitergemacht. Damit ist sie nicht nur eine Inspiration für uns alle, sondern eine wahre Pionierin von Female Empowerment!“

Das Besondere am Musical ist die Authentizität und Nahbarkeit, mit der die Show inszeniert wurde. TINA – Das Tina Turner Musical erzählt keine fiktive Geschichte, sondern das wahre Leben der Queen of Rock. Es brauchte daher sehr viel Fingerspitzengefühl, sich dieser einzigartigen zu nähern. Autorin Katori Hall, die das Buch für die Show entwickelt hat, hat sich dieser Aufgabe mit viel Liebe und Respekt gestellt. „Es gäbe keine Beyoncé, keine Rihanna, keine der vielen Rock’n’Roll-Göttinnen ohne diese starke Frau, die die Welt und die Spielregeln verändert hat und den Menschen zeigte: ‚Ich kann authentisch schwarz sein und trotzdem die Welt erobern.‘“

Damit Star-Regisseurin Phyllida Lloyd (u. a. MAMMA MIA!, THE IRON LADY) die Show so realistisch wie möglich auf die Bühne bringen konnte, arbeitete keine geringere als Tina Turner selbst mit und begleitete den gesamten Entstehungsprozess. TINA – Das Tina Turner Musical ist eine Eigenproduktion von Stage Entertainment, Joop van den Ende und Tali Pelman, die gemeinsam mit Tina Turner entwickelt und als einzige Produktion von ihr autorisiert wurde. Für sie selbst ist das Musical über ihr Leben und ihre Karriere ihr ganz persönliches Vermächtnis, von dem sie sagt: „Ich bin stolz darauf, dass mein Leben etwas zeigen kann, das anderen Menschen hilft.“